Die alten Schiffe der Hurtigruten bis 1945

D/S Astræa

 

Reederei, Baujahr, Bauort
 
     Reederei BDS. Gebaut 1900 bei der Werft Akers Mekaniske Verksted in Christiana. Baunummer 191. Kosten 458.893 Kronen.
In See gesetzt, getauft und ausgeliefert am ...
 
Geliefert im August 1900.
Zertifikat für ....
  
x
Kabinen in 1., 2. und 3. Klasse
  
x
Transport von Fracht mittels ....
  
Kran
Länge, Breite und andere Maße
  
1900 - 193,0 fot x 28,2 fot x 20,3 fot,
Tonnage und Geschwindigkeit
   
1900 - 765 Bruttoregistertonnen, 350 tdw, Triple Ekspansjon DS mit 1300 ihk (197 nom. hk), bei 13 Knoten,

 

Besonderheiten
   
Die D/S Astræa war Norwegens schnellstes Handelsschiff.
Besonderheiten 2
   
x
Logbuch Die BDS bestellt das Schiff im Jahr 1898 bei der Werft Akers Mekaniske Verksted in Christiania. Es soll der erste Neubau sein, der direkt zum Einsatz in der Hurtigrute bestimmt ist.

Im August 1900 wird das Schiff an die Reederei BDS ausgeliefert. Bei einer Probetour werden über 14,25 Knoten erreicht.

Am 21. September 1900 erster Einsatz in der Hurtigrute.

Das Schiff ist gebaut mit "Forsterkninger". Es kann als Hilfskreuzer bei der Marine verwendet werden.  Die Waffen zum Schiff sind von der Marine gekauft und lagern bei Marineholmen. Es ist die Zeit mit Überlegungen zur Unabhängigkeit mit Schweden. Spannungen treten auf und Überlegungen, das Schiff mit Waffen auszurüsten. Laut Planung sollen 13 Kanonen auf dem Schiff platziert werden. Eine 12 cm Kanone auf dem Vordeck, 6 76 mm Kanonen akter und 6 47 mm Kanonen auf der Brücke und dem Promenadedeck. ???????

Am 05. Januar 1910 auf Grund bei den Gress - Schären, Stabben Fyr, Florø. Das Schiff sinkt. Bei dem Unfall kommt niemand zu Schaden. Aber es ist der erste Totalverlust innerhalb der Hurtigrute.

Das Schiff wird gehoben und verschrottet. Die Dampfmaschine des Schiffes bekommt später (1921) die D/S Merkur.

  

Gastbilder

Alle Bilder unterliegen dem Copyright. Das Copyright der Gastbilder verbleibt bei den Autoren.

 

ds_astreaa_gast_01.jpg (16513 Byte)
Das Schiff am 05. Januar 1910 bei Florø.
© by ???

Stand 29. Mai 2006