Die alten Schiffe der Hurtigrute bis 1945

D/S Olav Kyrre


© av boka "Det nordenfjeldske DS 1857 - 1957", R. Danielsen og O. Vedeld

 

Reederei, Baujahr, Bauort
 
     Reederei NFDS. Gebaut 1885 von Laxevaag Mekaniske Verksted in Bergen. Kosten 360.000 Kronen.
In See gesetzt, getauft und ausgeliefert am ...
 
x
Zertifikat für ....
  
x
Kabinen in 1., 2. und 3. Klasse
  
85 Betten
Transport von Fracht mittels ....
  
x
Transport von Kfz
  
x
Länge, Breite und andere Maße
  
Tonnage und Geschwindigkeit
   
10 bis 11 Knoten.
Besonderheiten
   
Das Schiff hatte ein Panoramadeck, über dem Deckshaus hinten, einen Baderaum für die Passagiere der 1. Klasse. Die Kabinen- und Saloneinrichtungen waren verziert mit Tischlerarbeiten und Glasmalerei. Es ist das erste Schiff in Norwegen mit einer Triple Expansion Dampfmaschine. Diese Entwicklung wurde in der ersten Jahren mit Skepsis betrachtet.
Besonderheiten 2
   
x
Logbuch Am 06. Juli 1895 erster Einsatz in der Hurtigrute, der bis Ende Januar 1896 (Dezember 1895) dauert.

Vom Sommer bis Oktober 1898 erneuter Einsatz. Danach wird das Schiff wieder auf der ursprünglichen Route eingesetzt, die das Schiff vor der Hurtigrute hatte.

Ab 1899 bis 1903 wieder in der Hurtigrute, anschließend abgelöste von der D/S Haakon Adalstein.

Am 10. Juli 1909 läuft das Schiff bei Bjogna, Hustadvika auf Grund. Die Passagiere setzten die Fahrt mit der D/S Merkur fort. Siehe dazu das untere Bild.

Im Juni 1937 Ersatzschiff für einen Monat.

  

Bilder

Alle Bilder unterliegen dem Copyright. Das Copyright der Gastbilder verbleibt bei den Autoren.

 

ds_olav_kyrre_01.jpg (30674 Byte) ds_olav_kyrre_lille_01.jpg (92843 Byte) ds_olav_kyrre_lille_02.jpg (93364 Byte)
© av ........ Das Schiff im Jahr 1907 auf dem Weg nach Oslo.
© av boka "Nordenfjeldske 125 år - I storm og stille på alle hav" Leif Byrde Lillegaard, Trondheim 1982
Auf der Brücke des Schiffes. Zu dem Zeitpunkt war die Brücke noch nicht überdacht.
© av boka "Nordenfjeldske 125 år - I storm og stille på alle hav" Leif Byrde Lillegaard, Trondheim 1982