Der Ersatzverkehr der Hurtigrute zwischen 1941 und 1945

M/K Bilbao


© by Ernst Schiffer

  

Reederei       Johs. Bakke, Rotsund
Kapitän/Führer Karsten Bakke, Rotsund
Heimathafen x
Besatzung 6
Passagiere keine
Kennung LKXR
Maße 69 ft x 17,5 ft x 7,9 ft
Motor Union 1942 Diesel
Tonnage 42,69 Bruttoregistertonnen
Geschwindigkeit 8 Knoten
Logbuch Das Schiff wurde 1943 auf einer Werft im Hardangerfjord für die Firma Bakke in Rotsund gebaut. Rotsund ist nur Sitz der Werft (Info - Johannes Olsen, heutiger Seniorchef der Olsen - Werft. Dessen Vater, Peder Olsen,  war Chef der Firme zu Zeiten, wo das Schiff gebaut wurde).

1947 Einbau eines neuen Motors, ein DKW - Union mit 60 PS, 1 Zylinder. Die anschließende Probefahrt fällt schlecht aus. Der Motor fällt immer wieder aus.

1959 und 1960 wird das Schiff für Touren nach Svalbard eingesetzt, zur Suche nach Vogeleiern, mit späterem Verkauf in Tromsø (Info - Svein Dahl, Uni Tromsø, Fachrichtung Pharmalogie).

1970 liegt das Schiff für viele Jahre am Kai in Tromsø und Verkaufseinrichtung für Artikel für Touristen und Einheimischen (Info - Per Eliassen, Avis Tromsø).

3 Verbindungen nach Hammerfest

1 Verbindungen nach Båtsfjord

3 Verbindungen nach Vardø

12 Verbindungen nach Vadsø

Gesamt 11224 nautische Meilen während der Zeit. Einsatzzeit vom 13. Oktober 1943 bis zum 24. Juni 1944.

1951 verkauft zu Harry Kaspersen in Tromsøsund.

      

Gastbilder

Alle Bilder wurden mir von Ernst Schiffer zur Verfügung gestellt. Der Autor war im Sommer 1958 mit dem Schiff unterwegs. Das Copyright der Gastbilder verbleibt bei dem Autor.

 

mk_bilbao_Abend_vor_Harstad.jpg (99965 Byte) mk_Bilbao_erste_Motorumdrehung.jpg (81380 Byte) mk_Bilbao_Stapellauf_Narvik.jpg (93823 Byte) mk_Bilbao_Stapellauf_Narvik_02.jpg (115521 Byte)
mk_Bilbao_Werft_Narvik.jpg (75729 Byte)