Das neue Schiff der Hurtigrutereederei

M/S Fram


© by 

 

Reederei, Baujahr, Bauort
 
     Reederei HGRA. 2006/2007 gebaut von der Werft Fincantieri in Triest, Italien. Direkter Bauort ist Monfalcone. Kosten 68,6 Millionen Euro.

 

In See gesetzt, getauft und ausgeliefert am ...
 
Am 18. November 2006 Seesetzen des fertigen Rumpfes. Am 23. April an Hurtigrutens Group A/S geliefert.
Zertifikat für ....
  
500 Passagiere, Klassifizierung Lloyds, Klasse + 100A1 + LMC Isklasse 1B

 

Kabinen in 1., 2. und 3. Klasse
  
318 Betten in 136 Kabinen, davon 39 Suiten
Transport von Fracht mittels ....
  
Seitlicher Laderampe
Transport von
  
25 Kfz und 200 Paletten
Länge, Breite und andere Maße
  
114 m x 20,2 m
Tonnage und Geschwindigkeit
   
12700 Bruttoregistertonnen, 16 Knoten maximale Fahrt, Dieselmotor MAK 6 M25 mit 7920 KW,

 

Einrichtung
   
8 Decks, Aussichtssalon mit Passagierbrücke, Restaurant, Bistro, Sauna, Trainingscenter, 2 Konferenzräume mit einer Kapazität von bis zu 250 Gästen, 

Künstlerische Einrichtung im Stil des Namens und der Einsatzorte Grönland und andere polare Gebiete der Erde. Hauptkünstler sind Anne - Birthe Hove aus Aasiaat und Miki Jacobsen aus Nuuk. Beide stammen aus Grönland. Dazu kommen weitere anerkannte Künstler aus Grönland und Norwegen (Thor Erdahl, Lars - Erik Karlsen, Lars Lerin und Håkon Fagerås).

Architekt - Arne Johansen (auch M/S Finnmarken u.a.)

 

Kapitäne
   
Trond Holten
Rune Andreassen

 

Logbuch Am 09. September 2005 Vertragsunterzeichnung zw. der Werft OVDS und der Reederei Fincantieri Triest, Italien.

Am 01. März 2006 der erste Stahlzuschnitt in der Werft. Der praktische Bauabschnitt beginnt.

Am 21. August 2006 Kielsetzung des ersten Segmentes und Beginn der Zusammenbaus der weiteren Segmente.

Am 18. November 2006 Seesetzen des fertigen Rumpfes.

Am 15. April 2007 geplante Übergabe an die Reederei. Das Schiff wird jedoch erst am 23. April 2007 geliefert.

Am 20. April 2007 geplante Überführung ab Venedig. Auf der Tour werden folgende Häfen angelaufen. Durch die verspätete Übergabe fällt der erste Teil der Überfahrt nach Norwegen aus. Davon betroffen sind alle Städte bis Barcelona. Erst ab Barcelona startet die in 3 Einzelteile gestaffelte Kreuzfahrt. Hier der geplante gesamte Fahrplan.
20. April 2007 - Venedig
21. April 2007 - auf See
22. April 2007 - Dubrovnik
23. April 2007 - Corfu
24. April 2007 - auf See
25. April 2007 - Catania
26. April 2007 - Neapel
27. April 2007 - Livorno
28. April 2007 - Monte Carlo
29. April 2007 - Barcelona
30. April 2007 - Barcelona
01. Mai 2007 - auf See
02. Mai 2007 - auf See
03. Mai 2007 - Cadiz
04. Mai 2007 - Lissabon
05. Mai 2007 - auf See
06. Mai 2007 - La Coruna
07. Mai 2007 - auf See
08. Mai 2007 - auf See
09. Mai 2007 - Rouen
10. Mai 2007 - auf See
11. Mai 2007 - London
12. Mai 2007 - London
13. Mai 2007 - Rotterdam
14. Mai 2007 - auf See / Nordostseekanal
15. Mai 2007 - Hamburg
16. Mai 2007 - auf See
17. Mai 2007 - Kobenhavn
18. Mai 2007 - Oslo
19. Mai 2007 - Oslo - Taufe durch Mette Marit
20. Mai 2007 - Oslo
21. Mai 2007 - Bergen
22. Mai 2007 - Bergen
23. Mai 2007 - Lerwick
24. Mai 2007 - Torshavn
25. Mai 2007 - Heimæy
26. Mai 2007 - Reykjavik

1 Wochen Kreuzfahrt der M/S Fram in Grönland - Folgende Orte in Grönland werden angelaufen ...

Tag 1 - Kangerlussuag
Tag 2 - Sisimiut
Tag 3 - Qegertarsuag
Tag 4 - Uummannaq und Ukkusissat
Tag 5 - Eqip Sermia
Tag 6 - Ilulissat
Tag 7 - Evighedsfjord
Tag 8 - Kangerlussuag

2 Wochen Kreuzfahrt der M/S Fram am 09. bis 24. August und vom 24. August bis 07. September 2007 - Folgende Orte in Grönland werden angelaufen ...

Tag 1 - Kangerlussuag
Tag 2 - Sisimiut
Tag 3 - Qegertarsuag
Tag 4 - Uummannaq
Tag 5 - Kullorsuag
Tag 6 - Dundas
Tag 7 - Siorapaluk
Tag 8 - Fahrt entlang des Polareises auf ca. 80°
Tag 9 - Qaanaaq (Thule)
Tag 10 - auf See
Tag 11 - Upernavik
Tag 12 - Eqip Sermia
Tag 13 - Ilulissat
Tag 14 - Evighedsfjord
Tag 15 - Kangerlussuag

Kreuzfahrt der M/S Fram von Kangerlussuag nach Reykjavik (06. September bis 17. September 2007) und in Gegenrichtung (27. Mai bis 08. Juni 2007) - Folgende Orte in Grönland und Island werden angelaufen ...

Tag 1 - Kangerlussuag
Tag 2 - auf See
Tag 3 - Nuuk
Tag 4 - Ivittuut
Tag 5 - Qaportog
Tag 6 - Qassiarsuk
Tag 7 - Uunartog
Tag 8 - auf See
Tag 9 - Skjoldungen
Tag 10 - Tasiilag
Tag 11 - auf See
Tag 12 - Reykjavik

   

Bilder

Alle Bilder unterliegen dem Copyright. Das Copyright der Gastbilder verbleibt bei den Autoren.