Die alten Schiffe der Hurtigrute

M/S Narvik (M/S Gann)


© 2007 by David Paleur, das Schiff beim letzten Anlauf in Sandnessjøen

 

Reederei, Baujahr, Bauort
 
     Reederei ODS und OVDS. Gebaut 1982 von Trondheim Mekaniske Verksted und Akers Trøndelag A/S. Baunummern 298 (Trondheim) und 827 (Akers). Das Schiff hat zwei Baunummern, weil die Trondheim Mekaniske Verksted zur Akersgruppe gehörte.

ms_na82_dci_02.jpg (70384 Byte)

ms_na82_dci_01.jpg (20414 Byte)

ms_na82_dea_01.jpg (32152 Byte)

 

In See gesetzt, getauft und ausgeliefert am ...
 
Übergabe am 14. Dezember 1982. Stapellauf am 27. Mai 1982.
Am 16. Dezember erreicht das Schiff den Heimathafen und wird von der langjährigen Chefin für Passagierangelegenheiten der ODS, Anne Marie Pleym, in Narvik getauft.

 

Zertifikat für ....
  
1982 - 410 Passagiere bei liten Kystfart,

1988 - 580 Passagiere bei liten Kystfart, Klasse DNV + 1A1  R280 Pa-Ship EO KMC ICE-C

 

Kabinen in 1., 2. und 3. Klasse
  
1982 - 178 Betten,

1988 - 312 Betten,

 

Transport von Fracht mittels ....
  
1982 - seitliche Laderampe und Kran, die Originalbauweise bot Akters Platz für 20 Container, die mittels Kran auf das Schiff gehoben worden,

1988 - seitliche Laderampe,

 

Transport von Kfz
  
Das Schiff hat Platz für 40 Kfz.

 

Länge, Breite und andere Maße
  
Länge - 108,6 Meter
Breite - 16,5 Meter

 

Tonnage und Geschwindigkeit
   
Tonnage 1982 - 4072,70 Bruttoregistertonnen,

Tonnage 1988 - 6257 Bruttoregistertonnen, 2252 Nettoregistertonnen, 762 Dødvekt,

Hauptmotor - 2 x 4 Takt 16 Zylinder "Bergen Diesel" Dieselmotor mit 4706 KW (6400 hk) Typ KVMB-16, bei 17,5 Knoten,

Propeller - 2 x

Bugstrahlruder - 2 x

Kennung -  LLNV,

 

Modernisiert
   
1988 - von Motorenwerk Bremerhaven. Aufsetzten des Kabinensegmentes auf den Platz der 20 Container,

1995 - von ... . Aufsetzten des Panoramasalon,

 

Stempel
   
Logbuch Am 30. Oktober 1980 wird der Vertrag zum Bau der M/S Narvik zwischen der ODS und der Werft TMV in Trondheim geschlossen.

Anfang Dezember 1982 verlässt die neugebaute M/S Narvik das Werftgelände (5 Tage vor dem im Vertrag festgelegten Termin) in Trondheim und fährt als "Baustelle" nach Narvik. Während der Fahrt und die Tage darauf werden die Endarbeiten am Schiff fortgesetzt. Zum Vertragstermin wird das Schiff in Narvik übergeben.

Am 16. Dezember erreicht das Schiff den Heimathafen und wird von der langjährigen Chefin für Passagierangelegenheiten der ODS, Anne Marie Pleym, in Narvik getauft.

Am 17. Dezember 1982 erste Fahrt in der Hurtigrute. Der Wechsel mit der M/S Håkon Jarl, die aus der Flotte geht und einen Monate später verkauft wird, findet in Harstad statt.

Am 21. Dezember 1982 die erste richtige Rundtour Bergen - Kirkenes - Bergen.

Bereits im Jahr 1983 hat die M/S Narvik einen um 9000 Kronen geringeren Bedarf an staatlichen Subventition.

1985 wird der Postraum zu einer modernen Kabine mit Dusche und WC umgebaut.

Im Winter 1987/1988 Umbau im Bremer Motorenwerk.

ms_na82_dea_02.jpg (96062 Byte)

Am 01. Januar 1988 fusioniert die ODS mit der VDS zur OVDS.

Am 16. April 1991 läuft das Schiff auf bei Folla, in der Nähe des Lysøsund, auf Grund. Das Schiff bekommt Schlagseite, die sich zunehmend vergrößert. Des weitern leckte es. Die Passagiere werden durch die Fähre "Folla" in Sicherheit gebracht. Außerhalb der Fähre ist schwere See und Schneetreiben. Das Angebot zur Reparatur wird an 7 Werften im In- und Ausland gestellt. 4 im Ausland und 3 in Norwegen. Reparaturbeginn ist der 24. April 1991, am 29. Mai ist das Schiff wieder einsatzbereit. 2 Tage früher als geplant kann die M/S Narvik wieder in der Hurtigrute eingesetzt werden. Die Reparatur wurde bei der Fiskerstrand Verft in Ålesund ausgeführt und kostet fast 20 Mill. Kronen.

Im Winter 1994/1995 Umbau bei Haugesunds Mekaniske Verksted in Haugesund.

Mit dem Stichtag 21. Februar 2007 verlässt die M/S Narvik die alte Küstenlinie und nimmt den Dienst als neue M/S Gann in Stavanger auf. Am genannten Tag wird genau um 17:00 Uhr ein Flaggenwechsel stattfinden. Die formelle Feier sowie die Enthüllung des Namens findet am 27. März 2007 in Stavanger statt. Der verbindliche Kaufvertrag wurde Mitte Dezember 2006 vereinbart. Die Kaufsumme beläuft sich auf 62 Millionen Kronen. Dadurch verlängert sich der Einsatz der M/S Nordstjernen bis April 2007, die als Vertretung eingesetzt wird.

   

Eigene Bilder

  

ms_na82_dca_01.jpg (100150 Byte) ms_na82_dca_02.jpg (97958 Byte) ms_na82_dca_03.jpg (72441 Byte) ms_na82_dci_03.jpg (94209 Byte)
Das Anlegemanöver - Teil 1.

 

Das Anlegemanöver - Teil 2. Das Anlegemanöver - Teil 3. Die Rezeption auf Deck C.
ms_na82_dd_02.jpg (102489 Byte) ms_na82_dd_03.jpg (80252 Byte) ms_na82_dd_04.jpg (101861 Byte) ms_na82_dd_05.jpg (85668 Byte)
Die Cafeteria auf Deck D. Der Übergang vom öffentlichen Bereich des Schiffes zu den Kabinen und den hinteren Salons. Dieser Gang war in der Originalbauweise ein Außendeck, somit der Abschluß des zugänglichen Bereiches. Dahinter war der Platz zum Beladen der 20 Container. Siehe dazu das Gastbild von Christian Rex.

 

Die mittleren Salons auf Deck D, die sich an die Cafeteria anschließen. Der Salon "Narvikstuen" auf Deck D, im Heck des Schiffes.
ms_na82_dd_06.jpg (83168 Byte) ms_na82_dd_07.jpg (99391 Byte) ms_na82_dd_mat_01.jpg (105528 Byte) ms_na82_dei_01.jpg (45200 Byte)
Der Salon "Narvikstuen" auf Deck D, im Heck des Schiffes. Der Salon "Narvikstuen" auf Deck D, im Heck des Schiffes. Ein etwas dunkle Aufnahme vom Speisesalon. Das Bild ist eine Gabe der Akers Trøndelag A/S an die ODS im Dezember 1982 und hängt im Salon "Nordkapp" auf Deck E.

 

ms_na82_dei_02.jpg (81754 Byte) ms_na82_dei_03.jpg (46086 Byte) ms_na82_dei_04.jpg (103321 Byte)
Das Treppenhaus von Deck E. Das zentrale Gemälde im Salon "Nordkapp" auf Deck E.

 

Der Salon "Nordkapp" auf Deck E.
ms_na82_dfa_01.jpg (88507 Byte) ms_na82_dfa_02.jpg (91894 Byte) ms_na82_dfa_03.jpg (109593 Byte) ms_na82_dfa_04.jpg (112861 Byte)
Der Blick vom Aussichtsdeck F zum Panoramasalon.

 

Das Außendeck F, auf der Steuerbordseite. Das Außendeck F, auf der Backbordseite. Das Außendeck F, auf der Backbordseite.
ms_na82_dgi_01.jpg (131267 Byte) ms_na82_dgi_02.jpg (102092 Byte)
Im Panoramasalon des Schiffes.

 

Im Panoramasalon des Schiffes.
ms_na82_bru_01.jpg (61640 Byte) ms_na82_bug_01.jpg (88141 Byte) ms_na82_bug_02.jpg (126190 Byte)
Der klare Himmel Ende März 2004 bot einen guten Kontrast zur Farbe der Brücke.

 

Stilistische Aufnahme vom Namenszug des Schiffes. Der Blick vom vorderen Aussichtsdeck zu den Aufbauten des Vorderschiffes.
ms_na82_0702_svj_01.jpg (72356 Byte) ms_na82_1202_stu_01.jpg (35376 Byte) ms_na82_0803_kjd_01.jpg (73162 Byte) ms_na82_0803_kjd_02.jpg (88347 Byte)
Das Schiff im Juli 2002 auf den Weg nach Svolvær. Das Schiff am Abend des 30.12.2002 in Stamsund, bei Schneetreiben.

 

Das Schiff am frühen Morgen kurz vor dem Anlegen in Kjøllefjord. Das Schiff am frühen Morgen kurz vor dem Anlegen in Kjøllefjord.
ms_na82_0404_hrd_01.jpg (96300 Byte) ms_na82_0404_hrd_02.jpg (72154 Byte) ms_na82_0304_trd_01.jpg (59950 Byte) ms_na82_0304_trd_02.jpg (87199 Byte)
Das Schiff verlässt Harstad im April 2004.

  

Das Schiff verlässt Harstad im April 2004.

 

Das Schiff im Hafen von Trondheim im März 2004. Das Schiff im Hafen von Trondheim im März 2004. Aufgenommen von südgehenden Schiff, das immer an vorderer Stelle am Kai liegt.
ms_na82_0305_aes_01.jpg (73673 Byte) ms_na82_0305_aes_02.jpg (79492 Byte) ms_na82_0305_aes_03.jpg (100756 Byte)  ms_na82_0305_mol_01.jpg (93090 Byte)
 Das Schiff erreicht im März 2005 den Hafen von Ålesund.  Das Schiff erreicht im März 2005 den Hafen von Ålesund.  Das Schiff im Hafen von Ålesund. Das Schiff erreicht im März 2005 die Rosenstadt Molde.

 

ms_na82_0305_mol_02.jpg (74166 Byte) ms_na82_0305_trd_01.jpg (66493 Byte) ms_na82_0305_trd_02.jpg (53169 Byte) ms_na82_0305_trd_03.jpg (67345 Byte)
Das Schiff am Kai in Molde. Das Schiff im März 2005 am Kai in Trondheim. Das Schiff im März 2005 am Kai in Trondheim, hier mit Blick auf den Propeller und das Ruder. Das Schiff im März 2005 am Kai in Trondheim.

   

Gastbilder 1

Die folgenden Bilder wurden mir von Andre Breutel, Johannes Steinbrück, Florian Blumenthal und Rolf Lothe zur Verfügung gestellt. Das Copyright verbleibt bei den Bildautoren. Das erste Bild wurde einem Buch über die Reederei ODS entnommen.

  

ms_na82_tmv_ods.jpg (26615 Byte) ms_na82_ab_bru_01.jpg (35690 Byte)  ms_na82_js_0403_raft_01.jpg (81616 Byte) ms_na82_flo_0791_stu_01.jpg (59372 Byte)
Das Schiff auf der Werft in Trondheim in Originalbauweise
(© av en bok fra ODS).

  

 Auf der Brücke des Schiffes.
© by Andre Breutel
Das Schiff am nördlichen Ende vom Raftsund.
© by Johannes Steinbrück
Das Schiff südgehend im August 1991, auf dem Weg nach Stamsund.
© by Florian Blumenthal
ms_na82_lot_tmv_01.jpg (145881 Byte)
Das Schiff während des Baues auf der Werft TMV.
© by Rolf Lothe, Norge

    

Gastbilder 2

Die folgenden Bilder stammen von Maria Klekottka aus Norddeutschland. Das Copyright liegt und verbleibt bei der Bildautorin.

  

ms_na82_mar_0602_rin_01.jpg (65947 Byte) ms_na82_mar_0602_rin_02.jpg (65018 Byte) ms_na82_mar_0699_tos_01.jpg (61859 Byte)
Das Schiff am Kai von Risøyhamn im Juni 2002. Das Schiff am Kai von Risøyhamn im Juni 2002. Das Schiff unter der Brücke von Tromsø im Juni 1999.

 

Das Schiff auf Postkarten

ms_na82_aune_ods_01.jpg (144093 Byte)  
 Das Schiff in Originalbauweise.